Struktur & Management

Zum Inhalt springen

Struktur & Management

Struktur & Management

Die DB lnfraGO AG ist ein Geschäftsfeld des DB-Konzerns und 100%-ige Tochter der Deutschen Bahn AG. Das Unternehmen ist in zwei Geschäftsbereichen organisiert - Fahrweg und Personenbahnhöfe - und wird von einem übergreifenden Vorstand geführt. Neben dem Vorstandsvorsitzenden ist die DB lnfraGO AG in sechs weitere Vorstandsressorts untergliedert. Jedem Ressort steht ein Vorstand vor.


Der Vorstand der DB lnfraGO AG

Dr. Philipp Nagl - Vorstandsvorsitzender

Dr. Philipp Nagl leitet die DB InfraGO AG als Vorstandsvorsitzender. Nach seiner Promotion 2008 engagierte er sich als Dozent sowie in Forschung und Beratung. 2008 begann er bei der Deutschen Bahn. Von 2011 bis 2014 leitete Dr. Philipp Nagl die Geschäftsentwicklung im Personenverkehr der Österreichischen Bundesbahnen. Ab 2015 setzte er unter anderem als Vorstand Produktion bei der DB Fernverkehr AG Investitionsprogramme und Serviceoptimierungen um. 2022 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der DB Netz AG berufen. Sein facettenreicher Werdegang mit wissenschaftlichem Hintergrund und strategischer Erfahrung prägt seine aktuelle Rolle: Philipp Nagl steht für eine nachhaltige Veränderungen im deutschen Schienenverkehr.

Ingrid Felipe - Vorständin lnfrastrukturplanung und -projekte

Ingrid Felipe verantwortet seit Januar 2023 das Ressort Infrastrukturplanung und -projekte. Zuvor war sie von 2013 bis 2022 als 2. Landeshauptmann-Stellvertreterin in der Tiroler Landesregierung mit den Ressorts Natur-, Umwelt und Klimaschutz sowie Mobilität und Nachhaltigkeit tätig. Im Vorstand ist sie für Aus- und Neubauprojekte, Ersatzinvestitionen sowie die Generalsanierung des Hochleistungsnetzes verantwortlich. Ihre politischen Erfahrungen und ihr Amt als Vizepräsidentin im Österreichischen Handballbund prägen Ingrid Felipes Herangehensweise, Bauprojekte mit viel Teamgeist und sportlichem Ehrgeiz voranzutreiben und der Öffentlichkeit verständlich zu machen. Ihr Fokus liegt zudem auf klimafreundlichem Bauen und effizienteren Prozessen.

Dr. Christian Gruß - Vorstand Betrieb, Fahrplan, Vertrieb und Kapazitätsmanagement

Dr. Christian Gruß führt das Ressort Betrieb, Fahrplan, Vertrieb und Kapazitätsmanagement. Nach seiner Promotion 2008 im Bereich Yield Management stieg er zunächst im Strategiebereich der Konzernleitung der Deutschen Bahn ein. Um das System Eisenbahn von Grund auf zu verstehen, absolvierte er danach von 2010 bis 2018 Stationen bei der DB Netz AG - sowohl in der Fahrplanung als auch im Eisenbahnbetrieb. Als COO der Deutschen Bahn komplettierte er sein umfassendes Eisenbahnfachwissen, bevor er 2019 in das Vorstandsteam der DB Netz AG berufen wurde. Christian Gruß steht für exzellentes Zusammenhangswissen und nachhaltige Transformation.

Heike Junge-Latz - Vorständin Anlagen- und lnstandhaltungsmanagement

Heike Junge-Latz, Diplom-Betriebswirtin, startete 2009 in der Beschaffung und übernahm dort 2011 ihre erste Leitungsfunktion. 2014 wechselte sie zur DB Fernverkehr AG als Leiterin Steuerung und Regelwerk im Bereich Fahrzeugmanagement und verantwortete unter anderem die Einführung des Intercity 2. Anschließend übernahm sie dort die Leitung der Bereitstellung und Instandhaltung der Region Ost und wechselte 2020 zur DB Netz AG als Leiterin Anlagen- und Instandhaltungsmanagement der Region Süd. 2023 wurde sie zur Vorständin Anlagen- und Instandhaltungsmanagement bei der DB Netz AG bestellt. Heike Junge-Latz ist überzeugt: Veränderung heißt, bei sich selbst anzufangen und jeden Tag Mut und Neugier zu zeigen, eine neue Facette der Welt für sich zu entdecken.

Ralf Thieme - Vorstand Personenbahnhöfe

Ralf Thieme studierte BWL in Dresden und startete 2002 als Trainee bei der DB Netz AG. Mit Leidenschaft für Personalwesen und als überzeugter Bahner lenkte er verschiedene HR-Bereiche innerhalb der Deutschen Bahn, darunter bei der DB Netz AG, der DB ProjektBau GmbH und der DB Bahnbau Gruppe GmbH. Zuletzt war er seit November 2019 als Vorstand Personal und Arbeitsdirektor bei der DB Station&Service AG tätig. Seit Dezember 2019 war er zudem Vorstand im AGV MOVE. Nebenberuflich engagiert er sich als ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt. Bereits in seinen vorherigen Funktionen machte Ralf Thieme sich für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Personenbahnhöfe stark. In seiner aktuellen Rolle widmet er sich nun vollständig dieser Aufgabe.

Jens Bergmann - Vorstand Finanzen und Controlling

Jens Bergmann, Vorstand Finanzen und Controlling, prägt seit über 25 Jahren die Mobilitätsinfrastruktur. In leitenden Positionen im kaufmännischen, technischen und HR-Bereich gestaltete er die strategische Infrastrukturentwicklung und Finanzierung der Deutschen Bahn. Als Geschäftsführer der DB Engineering & Consulting von 2014 bis 2018 verantwortete er Ingenieurdienstleistungen. In der DB Netz AG übernahm er ab 2019 das Ressort Infrastrukturplanung und -projekte und ab September 2022 den Vorstandsposten Finanzen. Jens Bergmann ist zudem stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der DB Broadband GmbH. Sein Fokus liegt auf der Vereinfachung der Finanzierungsarchitektur und der Ausrichtung der Unternehmenssteuerung auf die gemeinwohlorientierten Ziele der DB InfraGO AG.

Heinz Siegmund - Vorstand Personal

Heinz Siegmund, Personalvorstand der DB InfraGO AG, schaut auf ein halbes Jahrhundert bei der Bahn zurück. Gestartet als Bundesbahn­ Assistentenanwärter, hatte er zahlreiche Funktionen im operativen Betrieb und dem Personalmanagement inne. Unter anderem wirkte er an der Gründung der Deutschen Bahn 1994 mit und baute im Geschäftsbereich Fahrweg mit rund 140.000 Beschäftigten eine eigenständige Personalorganisation auf. 2012 trieb er als Leiter Instandhaltungs- und Anlagenmanagement die Industrialisierung der Instandhaltung voran, um dann von 2016 bis Ende 2022 als Personalvorstand der DB Fernverkehr AG und ab 2023 in derselben Funktion bei der DB Netz AG zu wirken. Heinz Siegmund treibt voran, gestaltet und setzt um - mit viel Energie und Leidenschaft.