Betrieb: Meldungen DB InfraGO AG an EVU

Zum Inhalt springen

Artikel: Betrieb: Meldungen DB InfraGO AG an EVU

Alle relevanten Informationen zum Versand von Meldungen im TAF/TAP-Format von der DB InfraGO AG an die EVU.

Hinweis: Aufgrund notwendiger Modifikationen verschiebt sich die Inbetriebnahme neuer Systeme (PRISMA) auf 09/2024. Davon ist auch die ursprünglich für 09/2023 geplante Produktivsetzung der TAF/TAP-Meldungen auf Basis der Zugnummer/OTN (TAF/TAP Phase 1) betroffen. Nicht betroffen ist die Produktivsetzung der TAF/TAP TSI auf Basis der Identifier (TAF/TAP TSI Phase 2), sowie die avisierte verpflichtende Abgabe der TCM und PTCM in 12/2025.

Weitere Informationen zur Verschiebung finden Sie in den Kund:inneninformationen zu PRISMA vom 15. Juni 2023 und vom 29. Juni 2023.

Die DB InfraGO AG bietet allen Zugangsberechtigten an, im Rahmen eines Pilotbetriebs die folgenden TAF/TAP-Meldungen zu erhalten:

  • Zugstandort (Train Running Information message)
  • Zuglaufprognose (Train Running Forecast message)
  • Zusatzverspätung mit Begründung (Delay Cause message)
  • Gleiswechsel (Change of Track message)

Im Pilotbetrieb werden TAF/TAP-konforme und inhaltlich korrekte Meldungen verwendet. Im Gegensatz zum kommenden voll-produktiven Datenaustausch ist aus Kapazitätsgründen jedoch keine Anbindung aller Kund:innen gleichzeitig möglich. Ferner kann ein entsprechendes Servicelevel nicht immer sichergestellt werden.                                                                                                  

Ab September 2024 werden die folgenden TAF/TAP-Meldungen produktiv angeboten:

  • Zugstandort (Train Running Information message)
  • Zuglaufprognose (Train Running Forecast message)
  • Zusatzverspätung mit Begründung (Delay Cause message)
  • Zuglaufunterbrechung (Train Running Interruption message)
  • Gleiswechsel (Change of Track message)
  • Dispositionsfahrplan (Path Details message)                                                                   
  • Ausfall/Teilausfall (Path Section Notification)

Ab Netzfahrplan 2026 (Dezember 2025) erfolgt der Meldungsaustausch auf Basis der TAF/P-Identifier, davor auf Basis der OTN (Operational Train Number, Zugnummer).

Die Details, technischen Voraussetzungen und Rahmenbedingung sind den beigefügten technischen Beschreibungen zu entnehmen.